Kinderbrillen
Die Welt mit Kinderaugen sehen.

Kinderbrillen waren früher gewiss immer bunt, rund, knallig und verspielt. Das sind die Brillen auch heute noch. Dennoch findet man mindestens genauso viele Kinderbrillen in den Farben, die Mama und Papa gerne trägt. Ganz nach dem Motto: „Mini-me“ oder „Hallo, Eltern-Kind-Partner-Look“. 

Wesentliche Kriterien bei der Kinderbrille sind die Stabilität und Flexibilität der Brillenfassung. Eine Kinderbrille hat so einige Herausforderungen des Kinderalltages zu meistern und sollte trotzdem immer perfekt auf der Nase sitzen. Vor allem bei den Kinderbrillen stehen bei uns die genannten zwei Kriterien im Vordergrund und daher führen wir nur Brillen, die diesen Leistungen entsprechen.

Doch genauso ist die Beratung bei den Gläsern wesentlich. Für die maximale Sicherheit bei ihren Kindern würden wir ein Kunststoffglas empfehlen. Gerne beraten unsere Augenoptiker Sie dazu persönlich um die perfekte Lösung für Ihr Kind zu finden.

Beim Kauf der Brille ist gegebenenfalls auch darauf zu achten, dass die Tragedauer einer Kinderbrille wesentlich kürzer ist, als die eines Erwachsenen. Generell ist noch zu sagen, dass eine jährliche Kontrolle beim Augenarzt sinnvoll ist.

Wir beraten Sie gerne dazu. 

 

Eines der wichtigsten Kriterien bei der Kinderbrille ist die Stabiltät. 

 

Termin vereinbaren