Wind pfeift, Ohr auch:

22.11.2021

Hörakustik Fachthemen Hören

Wind pfeift, Ohr auch:

Diese Tipps helfen bei Tinnitus!

 

Klingelt da etwas bei Ihnen? Oder ist es eher ein Pfeifen?

 

Sie sind nicht allein: Jeder fünfte Mensch leidet unter chronischem Tinnitus. Und: Etwa 80 % der Tinnitus-Patienten sind auch von einer Hörminderung betroffen! 

Bei der Behandlung kommt neben Medikamenten oder TCM, auch die sogenannte Tinnitus-Retraining-Therapie zum Einsatz. Dabei soll das Gehirn schrittweise so „programmiert“ werden, dass es den Tinnitus irgendwann nur mehr als Hintergrundgeräusch wahrnimmt, das man aus Gewohnheit ausblendet.​​​​​​​

Bei Personen mit Hörminderung und Tinnitus empfehlen sich auch Hörgeräte mit Tinnitus-Noiser: Diese gleichen die Hörminderung aus und lenken durch angenehme Klänge von dem lästigen Ohrgeräusch ab. Ansonsten gilt: Vermeiden Sie Stress, Nikotin und Lärm – setzten Sie stattdessen auf Sport, ausreichend Schlaf und eine ausgewogene, gesunde Ernährung mit viel Flüssigkeit. ​​​​​​​

< Blog
shopping_cart Hingucker Shop
Termin vereinbaren