Zerkratzte Brillengläser? Nein Danke!

17. Juni 2022

Sonnenbrillen Sehen Brille

Zerkratzte Brillengläser? Nein Danke!

Vermeiden Sie das Zerkratzen und die Beschädigung der Beschichtung der Brillengläser, indem Sie Folgendes bei der Reinigung beherzigen:

  • Nicht mit heißem Wasser abspülen.
  • Keine scharfen Reinigungsmittel verwenden.
  • Nur saubere und geeignete Tücher zum Polieren verwenden.
  • Vorsichtig und ohne Druck arbeiten.

Die Aufbewahrung und die richtige Handhabung sind entscheidende Faktoren für die Lebensdauer Ihrer Sehhilfen. Beim Abnehmen der Brille immer beide Hände zur Hilfe nehmen, um das Gestell gleichmäßig zu belasten. Legt man die Brille bei einer Zwischenlagerung nicht in ein Etui, indem die Gläser immer auf die gepolsterte Seite gelegt werden, sondern auf eine glatte Oberfläche, so sollte sie immer auf den zusammengeklappten Bügeln liegen. Als Etui ist ein Hartschalenetui besonders geeignet. Zum zusätzlichen Schutz vor Erschütterungen einfach das Brillenputztuch auf die Gläser legen. Auch Hitze und übermäßige Kälte schaden sowohl der Fassung als auch dem Brillenglas. Brillen niemals Hitze von über 50 °C aussetzen. Nicht mit der Brille in die heiße Sauna oder sie im sonnenbeschienenen Auto liegen lassen. Kalten Temperaturen sollte man sie nur mit dem Schutz von Körperwärme – also getragen – aussetzen. Extreme Temperaturschwankungen können feine Risse zwischen den Schichten der Gläser verursachen. Die Zweckentfremdung von Sonnenbrillen als Haarreif ist für Gläser wie Fassung gleichermaßen schlecht. Letztere leiert aus, verbiegt sich und bricht leichter während die Gläser schneller zerkratzen. Das gleiche gilt für das Aufbewahren ohne Etui in Handtasche, Brusttasche des Sakkos oder wenn die Brille nur einfach in den Ausschnitt gesteckt wird.

< Blog
shopping_cart Hingucker Shop
Termin vereinbaren