HÖRAKUSTIK
Prävention ist das A und O

Wie beuge ich eine Schwerhörigkeit vor?

 

Wir sind in unserem Alltag immer und überall von Lärm umgeben, doch ab wann ist Lärm wirklich schädlich für unser Gehör?

In Firmen gilt seit 2006 eine persönliche Schutz Ausrüstungsverordnung, welche verlangt, dass ab einem Dauerschallpegel von 85 dB ein Gehörschutz getragen werden muss. Aber wie schaut es in unserem Alltag aus? Denn wer sein Gehör zwar auf der Arbeit schützt, im Alltag aber viel Lärm ausgesetzt ist, besteht trotzdem die Gefahr, einen Hörverlust zu bekommen. Doch was tun? Mittlerweile gibt es für jede Lärmsituation den perfekten Gehörschutz.

Doch das Wichtigste ist, nur ein getragener Gehörschutz bietet auch Sicherheit, denn wenn er nur an der Jacke hängt, wird er unser Gehör nicht schützen.

Gerne beraten wir Sie persönlich zu diesem Thema, egal ob es sich um einen Musikergehörschutz, einen Jagdgehörschutz, einen Schlafgehörschutz oder einen Spritz-Wasser Gehörschutz handelt. Denn eine gute Vorbeugung ist immer besser wie eine gute Nachbetreuung.

shopping_cart Hingucker Shop
Termin vereinbaren